Deutschland war eine Kolonialmacht. Diese Tatsache allein dürfte vielen bekannt sein. Doch wo in der Welt hatte Deutschland überall Kolonien, welche Zustände herrschten dort und welche Auswirkungen des Kolonialismus sind bis heute wahrnehmbar? Wir TV-Journalismus-Studenten der DEKRA Hochschule für Medien sind diesen Fragen für unser Abschlussprojekt nachgegangen. Dabei mussten wir uns das Wissen von Grund auf aneignen, da bei kaum jemandem aus unserer Gruppe das Thema im Schulunterricht behandelt wurde. Die Kooperation mit dem Deutschen Historischen Museum, in dem noch bis Mai eine Sonderausstellung zum deutschen Kolonialismus besucht werden kann, kam da gelegen. Nach über vier Wochen anstrengender Arbeit sind fünf Filmbeiträge entstanden, die je einen Gegenstand aus der Ausstellung als Ausgangspunkt nehmen, um Geschichten dieses Abschnitts der deutschen Geschichte zu erzählen.

Die Filme

Für die Filme teilten wir unseren Kurs in fünf Gruppen auf, die je ein Thema bearbeiteten. Neben der Recherche- und Organisationsleistung wurde auch die technische Umsetzung, bestehend aus Film- und Tonaufnahmen und dem Schnitt, von den Studenten übernommen. Diese Filme sind dabei entstanden:

Deutschland: Bewältigung der kolonialen Vergangenheit?

Ein Film über die Geschichte des deutschen Kolonialismus, den Völkermord an den Herero und Nama durch die deutsche „Schutztruppe“ im ehemaligen Deutsch-Südwestafrika und die aktuellen politischen Verhandlungen um eine Entschuldigung für diese Tat.

Von Kevin Berg, Bastian Ricardi, Sina Seitz, Jonas Schönfelder & Franziska Schulz.

Militäruniform: Deutsche Kolonien bis heute

Ein Film über die Militäruniform im Wandel der Zeit.

Von Claudia-Marlene Kühling, Christopher Land, Jakob Milling & Annabelle Wohlrath.

Was die Pickelhaube mit der Gebärdensprache zu tun hat

Die Pickelhaube ist in der Gebärdensprache bis heute das Zeichen für Deutschland. Ein Film über die Hintergründe.

Von Sakina Al-Mozany, Linda Gleß, Finn Hansen & Lisa Siegel.

Exotik früher und heute

Ein Film über die Verbindung des Kolonialismus mit der bis heute andauernden Faszination für Exotik.

Von Angie Ehlert, Cindy Marczuk, Sarah Pietschmann & Anika Zerche.

Vorurteile in der Kolonialzeit bis heute

Ein Film über Vorurteile zur Zeit des deutschen Kolonialismus und heute.

Von Aline Farbacher, Maja Lietzau, Pauline Rückert, Ramona Samel & Sara Tekin.

Die Live-Sendung

Obwohl uns die Erstellung dieser Beiträge schon viel Schweiß und Nerven gekostet hat, wollten wir sie in einem passenden Rahmen präsentieren. Dafür bekamen wir freundlicherweise die Möglichkeit, das Zeughauskino des Deutschen Historischen Museums für einen Tag in Beschlag zu nehmen, darin eine Menge Technik aufzubauen und unser Projekt in Form einer Magazinsendung vor Publikum zu präsentieren und live ins Internet zu streamen. Hier sehen Sie das Ergebnis als Aufzeichnung.

An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal bei allen Helferinnen und Helfern für die Unterstützung bei unserem Abschlussprojekt.